+++  Die Volksbühne St. Johann feiert heuer das 100-jährige Jubiläum  +++  Danke liebes Publikum für die ausverkauften Vorstellungen!! +++ Nächstes Wiedersehen beim Jaggas'n Vereinsfest am 13. Juli 2019 +++


 

2019 zum 100jährigen Bestehen der Volksbühne wurde gespielt 

„Da Weltverdruss“

Komödie von Peter Landstorfer

 

Die drei Vagabunden, Bürstl, Tratzer und „Da Weltverdruss“ verdienen ihr kärgliches Geld auf dem Markt und träumen von einem besseren Leben. Der Traum könnte wahr werden, wenn „Da Weltverdruss“ seine große Liebe Apolonia aus gutem Hause heiratet. Ob das passiert, wie sich die drei Vagabunden in die vornehme Gesellschaft einschleichen und wie sie den „besseren Kreisen“ den Spiegel vorhalten, erleben Sie am besten selbst. Passend zum 100jährigen Bestehen der Volksbühne St. Johann spielt die Komödie Anfang des 19. Jahrhunderts und Bühnenbild sowie Kostüme laden zu einer Zeitreise ein.

Da Weltverdruss, Musikant         Matthäus Kammerlander

Valentin Tratzer, Glücksspieler            Christian Bergmann

Bürstl, Bürstenbinderin                             Maria Feiersinger

Justus Hammerstengel, Fabrikant             Erwin Bergmann

Rosemarie, seine Gattin               Anneliese Kerschbaumer

Apolonia, beider Tochter                             Christina Pixner

Babett, Hausmädchen                                        Karin Dreml

Otto-Maria Schnettau, Ministerialrat              Luggi Hauser

Ottilie Schnettau, seine Frau                                   Lisi Drexl

Xaver Rehbein, Assessor                    Günter Hechenberger

Harfe                                                                     Karin Hauser

          Kontrabass                                                                Luggi Hauser 

Regie: Christian Bergmann; Technik: Peter Gantschnigg, Klaus Schickhofer; Bühne: Günther Oberlechner; Maske: Sabine Obwaller;